Montag, 19. Juni 2017

Montagsfrage beim Buchfresserchen



Beim Buchfresserchen gibt es heute die neue Montagsfrage und dieses Mal lautet sie:

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Vielleicht bin ich nicht die Einzige, die folgende Situation kennt:

Man stöbert im Internet oder der Buchhandlung und entdeckt ein Buch, das man unbedingt sofort haben muss. Man bestellt es oder nimmt es mit, in dem Wissen ich werde es sofort lesen und dann ... Nichts.
Es landet im Regal oder auf dem Reader und irgendwie schafft man es nicht zum Buch greifen. 
 
Bei mir kann das verschiedene Ursachen haben:
 
1. Ich lese gerade noch ein Buch und will das erst noch beenden.
2. In der kurzen Zeit in der das neue Buch bei dir ist, liest du in Foren oder auf Blogs, wie emotional bewegend dieses Buch ist. Dann denke ich mir: Okay, dass geht jetzt definitiv nicht. Ich brauch jetzt etwas, was mich nicht in ein emotionales Tief reist.
3. Es wandert ins Regal und nicht sofort auf den "Will Ich lesen-Stapel.". Frei nach dem Motto: "Aus den Augen aus dem Sinn.
 
Beispiel gefällig?
Die Mondprinzessin von Ava Reed war ein Buch, welches ich unbedingt und sofort haben wollte. Doch dann verzögerte sich die Lieferung und ich las, zwar wie gut das Buch ist, aber auch wie viele Leser es emotional mitgenommen hat. 
Ich meine, klar bei Ava weiß ich auf was ich mich emotional einlasse. Sie versteht es den Leser in einen Strudel der Gefühle zu ziehen. Bestes Beispiel war For Good - Über die liebe und das Leben, was mich komplett fertig gemacht hat.

Ist euch das auch schon passiert? Also, dass ihr Bücher gekauft und euch anschließend nicht sofort heran getraut habt? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.
Liebe Grüße 
Sanne 

Kommentare:

  1. Besonders bei meinen Lieblingsserien zögere ich manchmal, zum neuen Band zu greifen, wenn die vorhergehenden etwas enttäuschend waren. Und das, obwohl ich eigentlich dringend auf den neuesen Band warte. Das scheint tatsächlich vielen so zu gehen und das ist auch wieder beruhigend.

    Emotional sehr fordernde Bücher schrecken mich grundsätzlich nicht ab, aber zu jeder Zeit kann ich sie auch nicht lesen. Da braucht es die richtige Stimmung und bis dahin muss das Buch leider warten.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Uff, Mondprinzessin von Ava Reed. Hab ich auch gelesen - mehr sage ich an dieser Stelle mal nicht :D

    Kaufen -> SuB ist anscheint bei allen heutigen Montagsfragern das normale Prozedere. Ich muss gestehen, dass ich mittlerweile aufgehört habe, mir einzureden, dass ich das Buch, was ich jetzt kaufen werden, auch ganz sicher direkt lese. Es nützt ja nichts, sich das einzureden, wo man doch weiß, dass es vermutlich erst mal nicht gelesen wird.

    Schlimm ist ja auch, wenn du dir ein Buch kaufst, dich mega drauf freust und dann zuhause die ganzen schlechten Rezis zum Buch liest. Passiert mir leider viel zu oft :'D

    LG Maria

    AntwortenLöschen