Montag, 22. Mai 2017

Montagsfrage beim Buchfresserchen



Beim Buchfresserchen gibt es heute die neue Montagsfrage und dieses Mal lautet sie:

Wurdest du schon mal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

Gespoilert wird man schneller als man denkt. Einmal eine Rezi gelesen und zack, schon weißt du das Charakter xyz, die ganze Sache nicht überleben wird. Einmal in diversen Gruppen vorbei geschaut in denen sich über das Buch unterhalten wird. Zack gespoilert.

Macht mir das was aus? Ähm ... Manchmal ja. Ich würde deshalb nicht aufhören das Buch zu lesen, sofern nicht in dem Spoiler drinsteht wie es dazu gekommen ist. Immerhin wäre dies, dann noch immer eine Überraschung. Wenn ich die Handlung inkl. sterbender Charaktere gespoilert bekomme, möchte ich dezent ausrasten.

Deshalb lese ich so gut wie keine Rezi, außer ich habe das Buch bereits hinter mir. An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass ich ebenfalls ein wahnsinniges Talent habe, mich selbst zu spoilern. Spätestens dann, wenn ich es vor Spannung nicht mehr aushalte und die Vergewisserung brauche wie es ausgeht.

 
Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr schon gespoilert wurden und deswegen ein Buch schon einmal nicht beendet? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.
Liebe Grüße 
Sanne 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen