Mittwoch, 1. März 2017

MINI-MITTWOCH

Es gibt eine neue Rubrik hier auf dem Blog und die nennt sich MINI-MITTWOCH

Der Mini-Mittwoch ist eine Aktion von insgesamt 6 Bloggerinnen, die sich bestimmten Themen widmen.

Ich freue mich, neben Anja von Anjeys Bookventure , Alli von Büchergeflüster, Farina vom Bücherfuechschen, Nathalie von Scotland and Books und Stefanie von Gedankenvielfalt, dabei sein zu können.

Gemeinsam werden wir Sechs jeden Mittwoch zu wöchentlich wechselnden Themen einen kleinen, aber feinen, Beitrag schreiben.
Alle haben die gleiche Fragestellung, aber wie sehr werden sich die Antworten gleichen? Theoretisch fallen sie verschieden aus, da ja jeder eine eigene Meinung hat  und es keine Absprache gibt. Aber wird dies tatsächlich so sein?

Ihr dürft gespannt sein und euch natürlich einbringen. Eure eigene Meinung in den Kommentaren ist natürlich gern gesehen.

Viel Spaß jetzt mit meinem ersten Beitrag zum Thema : Lesen, als Hobby Nummer 1

„Jeder braucht ein Hobby!“ Heißt es doch immer. Ich habe eines und meines ist das Lesen. Warum?
Weil ich es liebe in neue Welten einzutauchen. Es hilft mir, den Alltag hinter mir zu lassen und abzuschalten. Mit jedem Buch entdecke ich neue Welten, fremde Wesen und begebe mich auf Abenteuerreise mit Protagonisten. Ich erlebe Gefahren, durchlebe Ängste, aber auch Freude und oft sogar Liebe. Ich bin mittendrin, wenn sich Charaktere entwickeln und Entscheidungen treffen.

Lesen ist durchaus mein Hobby Nummer 1, weil mich nur wenige Sachen so mitreißen und entspannen können. Mit jedem aufgeschlagenen Buch, springt mein Kopfkino aufs Neue an und entführt mich in eine Umgebung die fantastisch oder  dystopisch ist.

Andere schauen fern und setzen das Gehirn auf 0. Ich nehme lieber ein Buch in die Hand und lasse mich von Autoren in ihre tollen Welten entführen. Vielleicht auch deshalb, weil es dort oft ein Happy End gibt, was ja im realen Leben nicht immer der Fall ist. Manchmal brauche ich auch so etwas.
Wie sieht es bei euch aus? Ich bin gespannt auf eure Meinung.

Liebe Grüße

Sanne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen