Sonntag, 31. Dezember 2017

10 Aufgaben - 10 Antworten : Bücher aus diesem Jahr

Bei der lieben Nicci von Trallafittibooks habe ich diesen Buch-Tag entdeckt, welche ihn wiederum bei Bookalicious gefunden hat. Da ich mich mit meinem Jahresrückblick ziemlich schwer getan habe und nicht so recht wusste wie ich ihn in Angriff nehmen soll, dass dieser Tag eine gute Möglichkeit ist.



1.Ein Buch, welches du 2017 endlich vom SuB (Stapel ungelesener Bücher) befreit hast

Geplant waren ja eine Menge Bücher von meinem SuB. Wie das mit Plänen immer so ist, man, bzw. ich, hält sich nicht immer dran. 10 „Subleichen sind es am Ende immerhin geworden, der Rest sind Bücher gewesen, die noch nicht länger als ein Jahr auf meinem Stapel liegen. Ein Buch oder besser gesagt zwei Bücher die ich aber unbedingt befreien wollte, habe ich tatsächlich geschafft. Teil 3 und 4 der Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas. Beide lagen schon über 1 Jahr auf meinem SuB.
Ziel im neuen Jahr ist es natürlich, mehr „alte“ Bücher zu befreien. Wie viele das sind, sichte ich gerade noch.

2. Ein Buch, welches du 2017 unbedingt lesen wolltest, aber es nicht geschafft hast

Hier sind wir wieder bei den vielen auf dem SuB, die dort seit einem Jahr vor sich hin murren. Unbedingt lesen wollte ich Schnee & Orchideen von Britta Strauß. Leider habe ich das nicht geschafft. Definitiv wird das in 2018 nachgeholt, denn Indigo & Jade habe ich geliebt.

3. Ein Buch, auf welches, du wie irre hingefiebert hast und jetzt auf dem SuB schlummert

Wie das halt so. Es gibt diese Muss-ich-haben-und-sofort-lesen-Momente. Dies galt vor allem für Nevernight – Die Prüfung von Jay Kristoff. Noch jetzt bin ich der Meinung es unbedingt lesen zu müssen, aber ihr wisst ja wie das mit der Zeit so ist. Allerdings ist es fest für 2018 eingeplant.

4. Eine Reihe, die dich 2017 begeistert hat

Hier kommt wahrscheinlich, für viele wenig überraschend, für mich nur eine Antwort ind Frage: Das Reich der 7 Höfe von Sarah J. Maas. Was hab ich geweint, gelacht und meine Helden im Buch gefeiert. Ebenfalls eine gelungene Reihe für mich, wenn auch noch nicht abgeschlossen, Requia von Olivia Mae. Absolut genial und für mich mit Suchtpotential.

5. Eine neue Lieblingsautorin, die du 2017 für dich entdeckt hast

Ich habe in 2017 viele neue Autoren kennenlernen dürfen und auch wahnsinnig viel davon konnte mich begeistern. Die Autorin, welche ich für mich entdeckt habe, verdanke ich einem Deal mit Michèle von Ausdem Leben einer Büchersüchtigen. Es handelt sich um Brittainy C. Cherry. Sie konnte mich mit den ersten beiden Teilen ihrer Elemente Reihe voll überzeugen.

6. Ein Lieblingscover aus 2017

Bei den Lieblingscovern gab es dieses Jahr eine ganze Menge und mir fällt es echt schwer mich zu entscheiden. Ich nehme anstatt einem mal drei.  Begeistern konnte mich Ein Thron aus Knochen und Schatten von Laura Labas. Ich liebe die Farben einfach.
Absolut genial für mich auch die Cover von Stalking Jack The Ripper & Hunting Prince Dracula von Kerri Maniscalco.

Nummer 3 Starfall von Jennifer Wolf. Es ist einfach nur mega anzuschauen und ich liebe es.


 7. Ein Highlight aus 2017

Hust. Ein einziges Highlight geht doch gar nicht, aber wenn ich mich entscheiden muss: A Court of Wings and Ruin von der Writing-Queen Sarah J. Maas. Ja, ich war danach fertig und hatte einen kurzen Hangover. Es war einfach ein wirklich grandioser Abschluss einer tollen Reihe. <3
 
 
8. Ein Flop aus 2017

Leider hatte ich hier nicht nur einen, obwohl Flop jetzt doch etwas hoch gegriffen ist. Es gab keine absoluten Flops, aber Bücher die nun einmal  nicht meinen Geschmack getroffen haben. Dabei ist auch eine meiner Lieblingsautorinnen Trudi Canavan, welche mich leider mit ihrer Magie der tausend Welten nicht begeistern konnte. Nimmerlandsfluch war optisch wirklich toll, aber inhaltlich konnte es mich nicht begeistern. 100 Days von Laura Adrian gehört ebenso dazu, wie Die Dunkelmagierin von Artur Philipp. Zum Glück ist das alles Geschmackssache und ich bin mir sicher, dass es einige begeisterte da draußen gibt.

9. Der Bookboyfriend 2017 schlechthin

Any questions?  Rhysand aus A Court of Mist and Fury. Der Mann mit der beeindruckenden Flügelspannweite hat mein Herz im Sturm erobert und ich fangirle ihn jeden Tag, ;)
 
Seit ihm haben alle anderen Jungs/ Männer einen ziemlich schweren Stand. Aber schauen wir mal, wen das neue Jahr hinein weht.



10. Eine Fortsetzung, auf die du dich 2018 schon riesig freust

Eine Fortsetzung????? Da kommen nächstes Jahr hoffentlich eine ganze Menge. Erwähnenswert auf jeden Fall, Throne of Glass 6 von Sarah J. Maas. Vorher gilt es allerdings noch Teil 5 zu lesen, welcher ja im nächsten Jahr auch auf Deutsch erscheinen wird. Nach 2 Jahren Wartezeit werden sich einige darüber freuen. Außerdem freue ich mich auf weitere Teile der Elemente Reihe von Brittainy C. Cherry und diverse Fortsetzungen von Laura Labas.
---------------------------------------------------------
Wie war euer Lesejahr denn so? Irgendwelche Tops oder Flops?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und wünsche euch einen tollen Start in ein buchiges 2018.

Liebe Grüße eure Sanne 

Donnerstag, 28. Dezember 2017

KLAPPENTEXT-DONNERSTAG


Der Klappentext-Donnerstag ist eine Aktion der lieben Sinah von Pink Mai Books und hier erfahrt ihr, welche Texte mich, ohne das Cover zu kennen, zum Buchkauf bewegen oder bewegt haben.

Der Bernsteinthron

Autor: Karola Löwenstein
Verlag: SP
ISBN: 978-1973538875

E-Book  derzeit 0
,99 €/ TB 12,50 €
Hier gibt es mehr Infos:
Der Bernsteinthron

Worum geht es?
 
Eine aussichtslose Liebe.Ein unheilvoller Krieg.

Ein Schritt durch das Bernsteinportal und plötzlich steht Lizz in einer anderen Welt, einer Welt, in der die düsteren Träume lebendig geworden sind. Doch nicht nur das bringt sie völlig durcheinander. Auch die smaragdgrünen Augen von Taran verfolgen sie bis in ihre Träume.
Lizz versucht, sich von ihm fernzuhalten. Sie weiß, dass es keine gute Idee ist, sich auf den Thronerben von Ardanien einzulassen, auch wenn ihr Herz da anderer Meinung ist.
Doch das Schicksal nimmt schon bald seinen Lauf und zieht Lizz tief in die gefährlichen Geschehnisse von Ardanien hinein.
Wem kann sie trauen?
Wessen Gefühle sind echt und wer ist wirklich der Feind?


-------------------------------------

Würdet ihr zum Buch greifen?

Liebe Grüße
Sanne

Freitag, 22. Dezember 2017

Unpacking ACOTAR Box

Genau 14 Tage war die ACOTAR (A Court of Thornes and Roses) Box von The Bookish Shop unterwegs und gestern konnte ich sie dann endlich in Empfang nehmen. Ich gestehe, dass ich mir unter einer Box etwas anderes vorgestellt habe, aber der Inhalt kann sich an sich sehen lassen.

Verpackt war das ganz in einen Beutel, was mich dann doch etwas überrascht hat, denn ich hatte mit einem Karton gerechnet. Sei es wie es sei, kommen wir zum Inhalt:


Das Shirt trifft tatsächlich meinen Geschmack und passt optimal. The Bookish Shop hat es selbst für die Box designed. "Only you can decide what breaks you, Cursebreaker. Only you." - Ein Zitat aus A Court of Wings and Ruin von Sarah J. Maas.

Eine Kette mit Anhänger "To the stars who listen" von Fiction Tea designed ist ebenfalls mit von der Partie. Ummachen steht wohl eher nicht auf dem Plan, aber in die Sammlung passt sie ganz gut mit rein.

Eine Büchertasche in XL von Book Beau and the Bookish Shop war auch dabei. Mittlerweile stapeln die sich schon bei mir. *lach*Das Design mit den Sternen find ich echt toll und der Spruch ist mir beim Lesen von A Court of Mist and Fury auch aufgefallen: "Don't let the hard days win."

Die Tasse von Bookworm Boutique find ich toll. When you erupt, girl, make sure it is felt across worlds." ebenfalls ein Zitat aus A Court of Wings and Ruin. 

2 Kunstdrucke auf stabilem Karton im Postkartenformat waren ebenfalls noch enthalten. Das mit Azriel und Cassian wurde von Danimariedraws designed und das mit den Worten death incarnate und night triumphant von The Bookish Shop.



Hier noch einmal der gesamte Inhalt auf einen Blick:

1xT-Shirt
1x Kette
1x Tasse
1x Buchtasche XL
2x Kunstdruck

Für umgerechnet ca. 30 € (ohne Versand, da kommen noch einmal knackige ca. 17 € dazu, zwecks Versand aus den USA) ist der Inhalt durchaus okay. Ein richtige Box wäre echt noch eine coole Sache gewesen, aber man kann nicht Alles haben. Leider.  ;)


Wer hat sich die Box auch bestellt und wie hat euch der Inhalt gefallen?

Falls ihr sie nicht bestellt habt, wäre der Inhalt nach eurem Geschmack gewesen? Ich in gespannt auf eure Meinungen.

Liebe Grüße

Sanne

Dienstag, 19. Dezember 2017

Unpacking FairyLoot Dezember - Oh so regal


Seit letzter Woche Donnerstag hat sich nix bei DHL getan und ich war überrascht, dass ich die FairyLoot gestern schon (anscheinend mit als eine der ersten) in den Händen halten konnte.

Zum zweiten Mal habe ich die englische Buchbox jetzt bekommen und war gespannt, ob sie mich genauso begeistern konnte, wie meine erste. Nicht so ganz, wie ich zugeben muss, aber das ist ja immer Geschmackssache. Nun aber zum Inhalt.

Als Erstes entdeckte ich dieses Mal den Full Size Funko (Funko), denn der war nicht wirklich zu übersehen. Hier wird dieses Mal auf den Überraschungseffekt gesetzt, denn es gibt verschiedene.
In Frage kommen Simba, Rapunzel, Pocahontas, Ariel, Jasmi oder Tiana. Bei mir war es, wie man sehen kann, Ariel und ich find sie wahnsinnig süß. Zum Glück hab ich sie auch noch nicht und Ursula fühlt sich dann jetzt auch nicht mehr so allein.

Als nächstes förderte ich das "Federmäppchen" zu Tage, welche exklusiv von Miss Phi designed wurde. Sie ist ganz schick und ich muss mal schauen, ob meine Buntstifte jetzt ein neues Zuhause gefunden haben. Darauf steht Virtuous and fair - Royal & Gracious - Ein Zitat von Shakespeare. 


Eine Kerze war auch wieder drin, allerdings trifft Prince Charming von A Court of Candles, mit Patschuli und Zitronenstrauch, nicht so ganz meinen Geschmack. Ich finde er riecht etwas extrem, aber das ist ja meine persönliche Meinung. Auch hier gab es verschiedene und man darf gespannt sein, wer welche bekommt. Vielleicht riechen die anderen angenehmer. Geruchsproben abgegeben haben Aladin, Prinz Charming (Cinderella), Prinz Adam (Die Schöne und das Biest) und Prinz Eric (Arielle).

Ein Notizbuch, welches von Stella's Bookisch Art designed wurde ist auch dabei, um alle verqueren Gedanken die man so hat festzuhalten. Vorn aufgedruckt ist To look powerful is to be powerful ein Zitat aus Die Rote Königin von Victoria Aveyard. 

Den Schlüsselanhänger mit der Aufschrift Books rule ! von Fiction Tea Design find ich ganz süß, mal sehen an welchen Schlüssel der wandern darf. Auswahl hab ich ja genug.


Das Buch des Monats ist Everless von Sara Holland, welches im Januar 2018 auf den Markt kommt.
Ob es jetzt das gleiche Buch ist, welches als Everless. Zeit der Liebe im Februar des nächsten Jahres beim Oetinger Verlag erscheinen soll, kann ich gar nicht sagen, möglich wäre es allerdings.

Deshalb gibt es auch den deutschen Klappentext:

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat.
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir.
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!
Eine fesselnde und einzigartige Geschichte über Liebe, Verrat und die Macht der Zeit.


Dazu gab es noch einen Hand geschriebenen Brief und ein Autogramm von Sara Holland. Eine Leseprobe zu Rosemarked von Livia Blackburne gab es noch als Zugabe.

  

Hier noch einmal der gesamte Inhalt auf einen Blick:

1x Vorabexemplar von Everless inkl. Autogramm & handgeschriebenen Brief
1x Leseprobe von Rosmarked
1x Pin Books Rule!
1x Notizbuch
1x Kerze Prince Charming
1x Federmäppchen
1x Full Size Funko Pop

Alles in Allem, finde ich die Box toll, auch wenn ein paar Sachen nicht 100% meinen Geschmack treffen. Prince Charming bekommt so riechend auf jeden Fall keine Audienz bei mir. Preis-Leistung ist durchaus in Ordnung und von daher, alles gut.

Wer hat sich die Box auch bestellt und wie hat euch der Inhalt gefallen?

Falls ihr sie nicht bestellt habt, wäre der Inhalt nach eurem Geschmack gewesen? Ich in gespannt auf eure Meinungen.

Liebe Grüße

Sanne

Freitag, 8. Dezember 2017

Rezension Starfall - So nah wie die Unendlichkeit von Jennifer Wolf

Ihr seid auf der Suche nach einem emitionsgeladenen richtig genialen Buch? Wie wäre es mit dem am 07.12.2017 erschienen Starfall von Jennifer Wolf?

Kennst ihr noch nicht? Na dann. Auf geht es:

Verlag: Carlsen Impress
Seiten : 324
ASIN: B076624QXP

Vielen Dank an die Netzwerk Agentur Bookmark für das Rezensionsexemplar.
 
Worum geht es?
 
**Zwischen uns nur die Sterne**

Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…  

»Starfall. So nah wie die Unendlichkeit« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

 

Adventskalendertürchen Nummer 8 - #Bloggeradventskalender2Punkt0



Hallo ihr Lieben.

Hier ist die Auflösung zu meinem unterschätzten Buch. 

Ich gestehe, dass ich aufgrund des Covers auch nicht zum Buch gegriffen hätte. Denn so passend es auch ist, es ist leider nicht wirklich meins, was auch am Comicstil liegen mag. 

Warum ich dieses Buch gewählt habe? Es ist einfach eine tolle Geschichte, die Tanja Hammer da erzählt und ich bin der Meinung, dass mehr diese fantastische Reise begehen sollten.

Hier gibt es ein paar Infos zum Buch

Orcumorra – Siegel des Feuers
Autorin: Tanja Hammer
Verlag: Books on Demand
Preis: Ebook  7,99 €/ Taschenbuch 13,99 €




Der Klappentext:

Was haben ein Wesen aus Feuer, zwei Männer und ein Hassenichgesehn gemeinsam? Sie alle leben in Orcumorra und sie alle blicken einer düsteren Bedrohung aus längst vergangenen Zeiten entgegen, deren Zerstörung in den Händen des lebenden Feuers liegt. Einhundert Jahre sind vergangen und wieder einmal steht die Erneuerung des Siegels des Feuers bevor. Doch die Feuerstochter, deren Aufgabe es seit Jahrtausenden ist, dem Siegel neue Kraft zu geben, ist dieses eine Mal zu spät. So folgt das Unausweichliche: Nodrogg, das Urböse, kommt frei aus seinem von dem Siegel gesicherten Gefängnis und nicht nur Orcumorra soll es sein, das seinen finsteren Machenschaften unterliegen soll. Nein, auch die anderen drei Dimensionen sind es, welche es begehrt und für die Feuerstochter heißt es nun, dem schwarzen Wesen aus reinster Bosheit die Stirn zu bieten und die Welten vor dem Untergang zu bewahren.

Das Hassenichgesehen ist übrigens die nervige Kreatur von heute Morgen. Zu Gute halten muss ich dem lieben Flox allerdings, dass auf ihn in der Not Verlass ist.




Was erwartet euch bei diesem Buch?

Eine spannende Reise mit den vier Freunden durch Orcumorra. Wobei ihr auf viele magische Wesen trefft und spannende Abenteuer zusammen mit den Protagonisten erlebt. Lasst euch entführen in die Welt Orcumorras und begleitet Alaru, Rheyva, Vesten und Flox auf ihrem Abenteuer. 

Was sagen andere Leser?
Ein wirklich intelligenter Fantasy-Roman der etwas anderen Art. Drachen, Zwerge, Elfen und dergleichen wird man hier nicht finden, doch dies tut der Geschichte absolut keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Sehr anschaulich werden Orte, Wesen und Geschehnisse geschildert, die man so vielleicht noch nicht erlebt hat. Hat man sich erstmal darauf eingelassen, nimmt die Welt von Orcumorra ihren Leser gefangen und lässt ihn erst zum Ende (welches ich so nicht erwartet hatte) hin wieder los. Ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf weitere Abenteuer aus der Feder der Autorin und kann Teil 2 kaum erwarten.
(Amazon Kunde)

Orcumorra – Siegel des Feuers ist ein gelungener Fantasy Auftakt, der durch seine fesselnden Charaktere und dem tollen Schreibstil überzeugt. Für jeden der Fantasy liebt ein muss !!!
"Orcumorra - Siegel des Feuers" ist ein gelungener Auftakt der "Orcumorra"-Reihe, der durch die bildgewaltige Wortgewandtheit und eine fantasievolle neue erschaffene Welt überzeugt. Die liebevoll und wunderbar gezeichneten Protagonisten runden die fantasievolle Handlung ab und hauchen der Geschichte Leben ein. Es ist eine wundervolle Reise, in der viele spannende und überraschende Momente eingebaut wurden. Ich hatte definitiv wundervolle Lesestunden und kann es nur jeden ans Herz legen, es zu lesen.


Traut ihr euch den Kampf gegen das Urböse aufzunehmen und in die Welt Orcumorra' s zu reisen? 

Wer reinlesen möchte, kann dies übrigens hier tun: Leseprobe Orcumorra - Siegel des Feuers


Ihr habt Interesse am Buch? Wie wäre es, wenn ihr es gewinnen könntet? Ganz einfach in der Veranstaltung auf FB vorbei schauen: Bloggeradventskalender2Punk0

Donnerstag, 7. Dezember 2017

KLAPPENTEXT-DONNERSTAG


Der Klappentext-Donnerstag ist eine Aktion der lieben Sinah von Pink Mai Books und hier erfahrt ihr, welche Texte mich, ohne das Cover zu kennen, zum Buchkauf bewegen oder bewegt haben.

Bossman

Autor: Vi keeland
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3442486762

E-Book  9
,99 €/ TB 12,00 €
Hier gibt es mehr Infos:
Bossman

Worum geht es?
 
Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

-------------------------------------

Würdet ihr zum Buch greifen?

Liebe Grüße
Sanne